WM 2019 in GER / DK

    • Neu

      Friedi schrieb:

      Willkommen im Team Tim Suton. Bin gespannt, wie sich das auswirkt. Man hätte auch überlegen können, einen RA zu holen? Was meint ihr? Patricks Quote ist ausbaufähig!
      Wenn Groetzki gegen Spanien wieder den Ball nicht am TW vorbei bekommt, wird zum HF sicherlich noch einmal überlegt. Sind ja noch drei Tage Zeit.
    • Neu

      Hatte ja schon mal drauf hingewiesen: gegen Spanien immer über die Außen, dass die wieder lernen, wo das Tor steht und wo der Keeper. Können das doch nicht verlernt haben, auch wenn ich von Groetzki noch nie so richtig überzeugt wurde, insbesondere auch durch seine miese Abwehrarbeit - viele Zeitstrafen als Außen!!
    • Neu

      Na ja, gestern waren ja ALLE Aussenspieler, gelinde gesagt: völlig neben der Spur. Auch Gens einen 7m verballert. Und dann ach nur das erste und letzte Tor von Aussen...Musche hat auch nix getroffen....
      Einen Wechsel hat CP noch frei....man weiß ja noch nicht, wie sich das bei Weinhold weiterentwickelt....ganz fit scheint er ja immer noch nicht zu sein.Wenn er gestern nicht mal in kritischen Phasen kurznreingekommem ist. Und Suton scheint ja ein besserer "Teamplayer" zu sein....
      Sollte Groetzki gegen Spanien nicht zünden, glaube ich das ggf. eher Semper zurückgeholt wird. Von T.R. redet keiner mehr....Und wenn man letztens sein Gesicht auf der Tribüne gesehen hat....Er weiß wohl, das es vorbei ist.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Neu

      Es ist eine 50:50 Entscheidung, schwierig. Einerseits hätte man noch abwarten können bis zum Halbfinale. Im worst case verletzt sich noch jemand und man hätte dann nachholen können. Andererseits ist es vielleicht gut, jetzt schon etwas Turnieratmsophäre zu haben und keinen Kaltstart. So oder so, Grötzki muss nun liefern, einen anderen RA haben wir nicht dabei.
    • Neu

      Im übrigen fand ich den ZDF-Reporter in der Mixed Zone unmöglich - stimme Andy Wolff voll zu und finde seinen Kommentar bmerkenswert!
      Andreas Wolff mit Verständnis für die Frustration

      "Sie haben mit 4:0-Punkten die Vorrunde abgeschlossen und dann muss er sich noch, ich habe das gerade im Ohr gehört, so blöde Fragen gefallen lassen", hatte Andreas Wolff im Interview mit dem ZDF erklärt und seinen Teamkameraden vom THW Kiel verteidigt: "Es gibt, glaube ich, nichts Schlimmeres für einen Sportler, als so eine gute Ausgangsposition zu haben und dann so unglücklich zu verlieren. Wenn man dann noch so einen an die Backe gelabert bekommt, dann ist klar, dass die Frustration dann auch so umschlägt. Ich kann das nachempfinden", verwies er auf die letzte WM in Kroatien. "Er ist so ein feiner Kerl und er lebt diesen Sport. Deshalb tut es mir für ihn unglaublich leid", so Wolff.



      youtube.com/watch?v=4hnHdPnCvr4
      "Nil Satis Nisi Optimum" :cool: (FC Everton)
    • Neu

      FritzG schrieb:

      Im übrigen fand ich den ZDF-Reporter in der Mixed Zone unmöglich - stimme Andy Wolff voll zu und finde seinen Kommentar bmerkenswert!
      Andreas Wolff mit Verständnis für die Frustration

      "Sie haben mit 4:0-Punkten die Vorrunde abgeschlossen und dann muss er sich noch, ich habe das gerade im Ohr gehört, so blöde Fragen gefallen lassen", hatte Andreas Wolff im Interview mit dem ZDF erklärt und seinen Teamkameraden vom THW Kiel verteidigt: "Es gibt, glaube ich, nichts Schlimmeres für einen Sportler, als so eine gute Ausgangsposition zu haben und dann so unglücklich zu verlieren. Wenn man dann noch so einen an die Backe gelabert bekommt, dann ist klar, dass die Frustration dann auch so umschlägt. Ich kann das nachempfinden", verwies er auf die letzte WM in Kroatien. "Er ist so ein feiner Kerl und er lebt diesen Sport. Deshalb tut es mir für ihn unglaublich leid", so Wolff.
      Volle Zustimmung! ich habe das gleiche gesagt, während der Reporter immer wieder und immer wieder nachfragte... Fremdschämen!!!
    • Neu

      Die Nominierung eines RA kann ich mir nicht vorstellen , Verletzungsfall mal ausgenommen. Verstärkung wird wohl eher da gebraucht, wo die Entscheidungen getroffen werden, RM, RR und RL. Aber da sind wir gut aufgestellt. Ich vermute, man wartet ggf. das Spanienspiel ab, checkt nochmal die Spieler (was wird mit Weinhold, ist er einsatzfähig? Usw). Prognose: das Team wird nicht mehr verändert. Aber taktische Varianten, wie Semper auf RA o.ä. Würden nicht überraschen gerade wenn man sich die skandinavischen Aussenspieler anschaut ( mehrheitlich keine robusten Akteure), da könnte man gelegentlich einen anderen Spielertypen aus unserem Kader hinstellen.

      Beitrag von Oldie ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu


      Ja, ja, jetzt kommen wieder die Verschwörungstheorien. Aber die Kroaten bewegen sich auf ganz dünnem Eis. Kino Cervar hätte für eine dauernde Reklamation alleine schon eine "Bankstrafe " bekommen müssen. Und Karacic macht fast generell immer mindestens 4 Schritte...Letztendlich haben die Schiris auf beiden Seiten teilweise Mist gepfiffen. Und das Dulle sich vor der Ausführung des letzten 7m für Deutschland noch demonstrativ auf den Punkt gestellt hatte.....war auch unsportlich. Und letztendlich haben die Kroaten ihre Chancen durch Überheblichkeit bei der Niederlage gegen Brasilien verspielt.
      Hier mal eine andere Sichtweise:
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw0wO61JnEBnb33BVHE8c57Y
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Neu

      Im Handballforum basteln mal wieder die immer selben "Fans" aus immer der gleichen Ecke an Verschwörungstheorien, dass mir schon der Hut hoch geht. Man kann sagen, dass denen nach Abhandenkommen des Kantholzes in Bremen, was im Forum auch heftig diskutiert wurde, nun irgendwelche "objektiven" Aussagen des kroatischen Trainers und aufgetauchte Videos mit zusammengeschnittenen Szenen, die beweisen, wie D bevorzugt wurde, als Beweis dienen, dass Kroatien aber sowas von "beschis..." wurde. Was geht in diesen Köpfen vor? Wir haben ein Handballspiel gesehen, ein geiles und spannendes, mehr aber auch nicht!
    • Neu

      Oldie schrieb:

      Und letztendlich haben die Kroaten ihre Chancen durch Überheblichkeit bei der Niederlage gegen Brasilien verspielt.
      genau so isses.... Punkt.
      Aber das mit dem Betrug ist ja immer das Gleiche, die armen Kroaten... "Das ist die dritte WM, bei der wir um unsere Chance betrogen wurden," legte der Trainer nach. Ich sag nur Sch... Verlierer...
      :fux5:
      Dort am Falkplatz, wo die Schmelinghalle steht,

      und ein jeder Fan so gern zum Handball geht,
      wo die Füchse kreisen, wo der Beifall rauscht :klatsch:
      da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus'
    • Neu

      @kachel09: Volle Zustimmung. Es gibt immer einige, gelinde gesagt, Miesepeter. Die müssen IMMER das berühmte Haar in der Suppe suchen....die können einfach nicht akzeptieren das unsere Jungs einen ganz tollen Job machen. Karnevalsstimmung in der Halle, unsportliche Zuschauer die "NUR" die deutsche Mannschaft anfeuern, Schiris die permanent die Nati bevorteilen, Spielansetzungen usw. Denen is kein Argument zu billig, als das sie es nicht aus irgendeiner Schublade vorkamen. Das Beste ist:IGNORIEREN!!!
      Ick jedenfalls freue mich über die Jungs. Unter den besten Vier. Mehr als ick- ganz ehrlich- vorher erwartet habe. Sicher läuft noch nicht alles ganz rund, aber sie schmeissen sich mit allem was sie haben rein und haben bisher doch tolle Spiele abgeliefert. Hätte mitunter aber auch mit etwas weniger Herzrasen sein können.... :D
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.