Mannschaft 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • exilberliner schrieb:

      Ich sehe keinen wichtigen Grund für eine solche Verpflichtung, selbst wenn Marko Kopljar nicht verlängert wird. Wir haben Fabi und Christoph, Zacke kann auf Halb spielen und Nachwuchs gibt, es, wie man sehen könnte, auch noch.




      *** WENN SIMON ERNST DA IST, *****




      wären wir mit ihm, Jakob und phasenweise Fabi und Paul gut auf der Mitte besetzt, vor allem hätten wir, und darauf hatte ich mich eigentlich diese Saison schon gefreut, einen extrem variablen Rückraum, bei dem der Gegner schwer ausrechnen kann, wer wo spielt.

      Die wirkliche große Personalfrage ist für mich Linksaußen. Dabei glaube ich nicht an eine Verlängerung für Bjarki. Ich bin gespannt, ob es hier zu einer richtigen Top-Verpflichtung kommt (allein: wer?) oder ob es eine interne Lösung gibt.
      An Marko Kopljars Verlängerung glaube ich auch nicht. Das reale Potential von Ausfällen zu minimieren, daran sollte man werkeln. Man hat mit SIMON ERNST nach seinem zweiten Kreuzbandriss bereits einen echten Wackelkandidaten* (und Paul ist auch extrem anfällig). Ich denke wir werden alle gelegentlich die Luft anhalten, wenn Ernst im Spiel mal hart angegangen wird oder sich mal ans Knie faßt. Wäre ich Cheffe, dann würde ich aufgrund der letzten Jahre mit Ausfällen von sehr wichtigen Spielern rechnen und backups holen. Sprich: SOLLTE Ernst doch wieder ausfallen (persönliche Tragödie), was ja keine Science Fiction ist, dann würde wohl Fabian Wiede RM spielen und RR wäre leer - Reißky fehlt mMn der Körper für die erste Liga und da Lindberg auch nicht jünger wird, muss wohl Zacke dem "alten" Dänen auch mal Pausen verschaffen. Lange Rede ... einen BuLi reifen RR zu holen macht schon Sinn für mich.

      Kevin Struck und Bjarki Ellison finde ich als Duo Außen prima! Zwei sehr unterschiedliche Außen mit anderen Schwerpunkten. Ich würde Bjarki behalten.

      Johan Koch sollte auch bleiben - saugeiles Kampfschwein! Und Erik Schmidt entwickelt sich ja eh immer mehr zum reinen Abwehrspieler, was er auch besser macht als KM - sprich mit Marsenic und Koch zwei KM, die auch sehr unterschiedlich arbeiten.

      Und man möge Simak bitte mit einem 5-Jahresvertrag ausstatten! Der macht die reinste Freude und wirkt körperlich extrem stabil und, mal ehrlich, ersetzt Paul optimal und ohne jeden Qualitätsverlust! GRENZGENIAL!

      ___________
      *ich meine, Stipe Mandalinic hat aktuell auch seine zweite schwere Knieverletzung ... wir brauchen weniger Wackelkandidaten!
    • Hm, Christoph hat Vertrag bis '22. Aber schon richtig, er müßte mehr Suppe esssen... :hihi: . Im Angriff schon ok, aber Abwehr... :S :( . Da mangelt es doch. Und zu viele Spezialisten-Wechsel Angriff/Abwehr ist auch kontraproduktiv. Wir werden sehen, wie er im Rest der Saison (nach der WM) sich weiterentwickelt. Wir hatten schon mal ein Talent auf RA: Willy Weihrauch....gewogen und -im wahrsten Sinne des Wortes- für zu leicht befunden.
      Ein gestandener RR wäre wirklich nicht schlecht...wenn der Däne zu den Löwen wechseln sollte, wird dort ja Lipovina frei. Ist nun zwar nicht absolute Spitzenklasse, aber als Backup für Fabi...?? Und falls Christoph stagniert.
      Und mit den “Wackelkandidaten“....da hilft nur beten und Kerzen anzünden das nix mehr passiert..... :/
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Die Krise hat gezeigt, es lohnt sich, den Nachwuchskräften zu vertrauen und ihnen Verantwortung zu geben. M.E. müssen wir nicht immer einen sonstwie teuren Spieler holen. Beispiel Malte Semisch. Was der Genz zeigte, war der Hammer. Ich fragte mich das in diesem Augenblick schon.

      Mir gefällt Gliese vom Bewegungsablauf und Zug zum Tor besser als Reißky. Ich gebe exilberliner recht. Es ist für einen RR eigentlich kein Bedarf.

      Und Matthes haut seinen ersten Wurf mal eben gegen Wolff in die Maschen. LA: Hier könnte man es mit Tim Matthes versuchen.

      Völlige Einigkeit: Simak langfristig binden. Ein Juwel.
    • Friedi schrieb:

      Mir gefällt Gliese vom Bewegungsablauf und Zug zum Tor besser als Reißky.
      Wir liegen gar nicht weit auseinander. Beide, Gliese und Reißky, haben es schon drauf - schwerpunktmäßig in der Offensive!

      Die Defensivarbeit dagegen ist aktuell problematisch und letztlich der dezente Hinweis an den Gegner exakt DORT anzugreifen. Als RR müssen sie den gegnerischen RL abwehren ... :angst: Julius Kühn auf Reißky :whistling: .

      Wegen der Defensivarbeit der beiden und wegen des Wackelkandidaten Simon Ernst (bei Ausfall Wiede auf RM) wäre ich für einen gestandenen RR.

      Ansonsten spielt die Jugend brilliant und empfiehlt sich fest für den ersten Kader (Simak) oder eben für ambitionierte Klubs in Liga 2 (Reißky, Gliese). Wobei auch mir Gliese top gefällt; er hätte zumindest im Gegensatz zu Reißky den Ansatz vom Körperbau her für Liga eins - und wer weiß .. mit mehr Training im ersten Kader würde das was werden?

      Was ist eigentlich mit Rolando Urios? Der soll doch bestimmt auch hochgezogen werden? Müßte Johan Koch dann doch weichen?
    • Die Verpflichtung von Malte ist für die Zukunft nach Heine, wenn dessen Vertrag 2020 ausläuft. Dann ist er so 36....ob dann nochmal verlängert wird :?: Fredrik ist erst 21, er wird dann sicher No. zwei.
      Tim Mathes ist ein Riesentalent auf RA. Aber man darf jetzt nicht in grenzenlose Euphorie verfallen und alles hochjubeln. Gegen Stuttgart z.B. hat er einen Konter frei gegen Jogi Bitter vergeben. Die jungen Spieler wie Tim, Frederik, auch Jacob und evtl. Lennart sind alle noch in der Lernphase und noch lange nicht soweit, um eine Saison auf hohem Niveau zu bestehen. Dazu bedarf es erfahrener Spieler, die sie “an die Hand“ nehmen. Paul und Fabi hatten das bei Tino, Iker, Baba z.B. Gegen Kiel hat man gesehen, das den Jungspunden die Erfahrung, Ruhe noch fehlt. Haben zu Beginn der zweiten HZ sich überhastet einige unvorbereitete Würfe zuviel genommen. Das soll KEINE KRITIK daran sein, nur eine Feststellung. Man kann von ihnen nicht mehr erwarten, wo soll es herkommen. Sind ins eiskalte wasser geworfen worden, und haben es dafür klasse gemacht.
      P.S.
      Wo sollen die vielfach erwähnten Jungspunde auch lernen, wenn die erfahrenen “Cracks“ alle ausfallen und weder im Training noch im Spiel sie sich etwas “abgucken“ können, sehen wie man in bestimmten Situationen reagiert oder Zuspruch auf der Bank bekommt (Iker hat das perfekt gekonnt).
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Das ist klar, Oldie, dass man nicht zuviel erwarten darf und kann. Man kann nicht erwarten, dass man mit diesen Spielern um die Meisterschaft spielt.
      Trotzdem, sie haben eine Chance verdient und m.E. hat Petko die Karte Jugend zu selten gespielt. Erst jetzt, in der Not, macht er es und wird belohnt.

      Es stimmt, Gliese und Reißky sind in der Abwehr zu schwach, und evtl. hat Reißky nicht den Körper dafür. Gliese könnte es schaffen. Und genau deswegen ist ja Simak so ein Top-Talent, weil er beides kann, Angriff und Deckung. Er müsste noch etwas an seiner Wurfhärte arbeiten, aber sonst - einfach Wahnsinn.

      Oldie schrieb:

      Die Verpflichtung von Malte ist für die Zukunft nach Heine, wenn dessen Vertrag 2020 ausläuft.
      Das schon, nur wäre es schön, wenn er Heines Formschwankungen schon JETZT ausgleichen kann. Häufig war das nicht der Fall. Genau dies hat Genz gestern perfekt umgesetzt. Er kam sah und hielt
    • Il Vecchio schrieb:

      Laut handballworld geht der dänische RR nach Mannheim.

      Il Vecchio schrieb:

      Meldung vom 16.11. 16.02.Uhr , Rubrik „meist gelesen“
      Für alle: handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-109558.html

      Da steht NICHT, dass er nach Mannheim geht - da steht, dass dänischen Medien die Verpflichtung erwarten. Er geht dann nach Mannheim, wenn der Verein seine Verpflichtung bekannt gibt. Und erst dann wird es HW auch so kommunizieren. Aktuell sind es Spekulationen dänischer Medien - wobei die meistens ganz gut liegen, sonst hätte es der Kollege bei HW auch nicht aufgegriffen.

      @Il Vecchio: entweder korrekt wieder geben oder Link posten, damit sich jeder (der lesen kann...) eine Meinung bilden kann.
    • tut mir leid, aber ich muss das jetzt mal raushauen: im März wollte hier kaum einer auf die Jugend setzen, wir würden eine Klatsche nach der anderen bekommen, Abstiegsgespenst etc.
      Und heute? Alle sind mehr oder weniger begeistert, und wenn Sonntag mit +4 gewonnen wird ,Jubel Trubel Heiterkeit, und womit? MIT RECHT :fux6:

      Klar würde ich mir auch mal einen Shooter wünschen für die leichten Tore aus 10m, aber die jungen hätten sich einen entsprechend Platz im Team verdient. In der Vergangenheit wurden zu viel Eigengewächse abgegeben , hoffe es wird jetzt anders
    • Ich als Nicht-Keynesianer (eher Friedman Jünger) zitiere ihn mal trotzdem an dieser Stelle:

      "When the Facts Change, I Change My Mind. What Do you Do, Sir?"

      Wenn sich die Fakten ändern, dann ändere ich meine Meinung. Was machen Sie, mein Herr?

      Die Jugend schlägt ein. War dies ein verläßlicher Fakt vorher? Ich meine Nein! Nun, sie schlägt doch ganz prima ein. Ergo: justiere ich meine Meinung.