EM 2020 in NOR/SWE/AUS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EM 2020 in NOR/SWE/AUS

      Heute war die Gruppenaulosung:
      Deutschland spielt in
      Gruppe C
      Spanien
      Deutschland
      Lettland
      Niederlande

      Die anderen Gruppen::
      Gruppe A
      Kroatien
      Weißrussland
      Montenegro
      Serbien
      Gruppe B
      Tschechien
      Nordmazedonien
      Österreich
      Ukraine
      Gruppe D
      Frankreich
      Norwegen
      Portugal
      Bosnien-Herzegowina
      Gruppe E
      Dänemark
      Ungarn
      Island
      Russland
      Gruppe F
      Schweden
      Slowenien
      Schweiz
      Polen
      Hätte schlimmer kommen können. Die Hauprunde ist ein muß. Am Besten als Gruppensieger.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Das deutsche Aufgebot: ohne Weinhold und Groetzki, auch Überraschend, das Bitter statt Quenstedt dabei ist. Heine war klar, wegen 'Knie'...auch das auf Linksaussen der junge Zieker (von Stuttgart) dabei ist. Sonst wohl das Beste, was zur Zeit gesund und fit ist....

      Tor: Andreas Wolff , Johannes Bitter
      Linksaußen: Uwe Gensheimer , Patrick Zieker
      Rückraum links: Fabian Böhm Philipp Weber Julius Kühn
      Rückraum Mitte: Paul Drux, Marian Michalczik
      Rückraum rechts: Franz Semper, Kai Häfner
      Rechtsaußen: Tobias Reichmann,Timo Kastening
      Kreis: Hendrik Pekeler,Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Johannes Golla
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Hat irgendwer eine App oder eine Internetseite aus der hervorgeht wann und in welchem Stream/ Sender die Spiele übertragen werden, mit nicht deutscher Beteiligung?? :kratz:
      Ich hab gegoogelt, aber nix brauchbares gefunden. ?(
      Wenn du schlau bist, bist du ein Fuchs! :fux3:
    • Grundsätzlich immer eine gute Empfehlung: handballimfernsehen.de
      - speziell: Kalender handball-world.news/o.red.r/tvkalender.html
      - speziell: Newsletter anmelden, dazu auf handballimfernsehen.de etwas nach unten scrollen

      Aktuell sind die EM-Spiele noch NICHT im TV-Kalender, weil es noch kleinere offene Fragen gibt und weil die EURO-Vorbereitung auch in der Handball-World-Datenbank jetzt los geht.

      Grundsätzlich ist es so:
      * Deutsche Spiele ALLE auf ARD / ZDF - alle drei Vorrundenspiele jeweils um 18:15 Uhr am 9.1., 11.1., 13.1. (Aufteilung ARD/ZDF habe ich gerade nicht im Kopf) - Hauptrunde wird sicher Uhrzeit vom Weiterkommen AUT und den AUT-TV-Interessen abhängen
      * nicht-deutsche Spiele auf sportdeutschland.tv
      * rund 15 - 20 nicht-deutsche Spiele (u.a. auch Halbfinal(s) und ggf. nicht-deutsches FInale) auf Eurosport

      Derzeit weiß ich nicht:
      * welche Spiele Eurosport überträgt
      * ob diese dann auch, später oder nicht bei sportdeutschland.tv zu sehen sind
    • @Kono: Ja, das wusste ich schon. Bei der letzten WM gab es aber eine schöne APP. Ich kann mich nicht mehr erinnern wo ich die her hatte. Da konnte man jede Spielpaarung sehen und wo und wann diese übertragen wurde.
      @Ronaldo: Selbstverständlich ist "handballimfernsehen" immer die richtige Wahl. Dort habe ich natürlich schon geschaut, aber nichts gefunden. Aber du hast ja erklärt warum das so ist. Der Kalender ist schon ganz okay, wenn die Spiele dann dort aufgenommen würden, allerdings würde ich eine Seite, die sich auschließlich auf die EM konzentriert bevorzugen. 3. Liga interssiert mich nicht. Den Newsletter bekomme ich auch schon lange, aber wie gesagt, ich würde etwas bevorzugen, was sich ausschließlich auf die EM konzentriert.

      Na ja, ist ja noch ein bisschen Zeit. Bis dahin wird sich noch was finden. Danke euch auf jeden Fall! :klatsch:
      Wenn du schlau bist, bist du ein Fuchs! :fux3:
    • Schau mal, Maja, was ich für Dich noch habe:

      handball-world.news/o.red.r/news-1-1-29-120773.html -> News zur Übertragung bei Eurosport / Sportdeutschland
      handball-world.news/o.red.r/news-1-1-29-120813.html -> Überblick über die Übertragungslage

      In den Kalender werden auf jeden Fall noch die Spiele bei ARD, ZDF und Eurosport eingetragen. Außerdem findest Du dann andersherum bei jedem Spiel auch, wo es übertragen wird.

      Ebenfalls zu empfehlen dann der (werk-)tägliche Newsletter unter handball-world.news/o.red.r/newsletter.php - da gibt es dann auch noch die relevanten Informationen für den Tag, auch zu TV-Übertragungen.
    • Nach den beiden Testspielen wird doie Entscheidung wer erst mal nicht auf dem Spielbogen steht, wohl zwischen Weber und Golla fallen. Wobei ich auf Golla tippe, weil vier Kreisläufer wär ja Luxus pur. Obwohl auch Weber nicht große Akzente stzen konnte. Aber der wird evtl. eher noch benötigt....Auf RR hat mir David Schmidt besser gefallen als Kai Häfner. Schmidt mit einigen guten Anspielen an den Kreis. Auf LA hat Zieker Akzente gesetzt, auch in der Abwehr auf Halb.
      Ab Donnerstag gilt es; Platz zumindest Platz zwei hinter Spanien sollte Pflicht sein. Und dann könnten in der Hauptrunde die Ösis wieder unser Gegner sein.....
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Am Donnerstag im ersten Vorrundenspiel gegen die Niederlande können wir einen alten Fuchs begrüßen: den holländischen Nationaltrainer Erlingur Richardsson... ^^
      Und abgesehen von Hansi, Jacob, (beide für DEN) Marse (SRB) und Paul (sowie Heine als "Reserve") ist noch von der Zweiten Mannschaft RA Enes Keskic für Bosnien-Herzegowina im Aufgebot. :thumbup:

      An ehemaligen Füchse-Spielern sind dabei:
      Pavel Horak (Tschechien), Alexander Petarsson und Bjarki Elisson (Island) Jesper Nielsen (Schweden), Fabian Böhm (Deutschland)

      Länder mit den meisten Aktiven die in Deutschland spielen: (aus der akt. HW)
      Norwegen, Schweden, Dänemark: je 11 Spieler im Kader
      Tschechien: 10 Spieler !
      Niederlande: 8 Spieler
      Schweiz: 7 Spieler
      Kroatien 5 Spieler
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Halbzeit GER-NED 15:13. Nach gutem Beginn und 10:4 Führung war nach der -berechtigten- roten Karte gegen Gens der Wurm drin. Vorne viele tech. Fehler und hinten Löcher wie Scheunentore. Da muß eine deutliche Steigerung her.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Wie bei den Füchsen...Hohe Führung verdaddelt und viele Fehler vorne...mir wurde zu früh durchgewechselt...
      :fux5:
      Dort am Falkplatz, wo die Schmelinghalle steht,

      und ein jeder Fan so gern zum Handball geht,
      wo die Füchse kreisen, wo der Beifall rauscht :klatsch:
      da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus'
    • Durch eine Weltklasseleistung von Wolff in der zweiten HZ 34:23 gewonnen. Auch Bitter mit klasse Saves. Ansonsten war doch noch Sand im Getriebe....obwohl es deutlich aussieht.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Was -gerade in der zweiten HZ- sehr gut funzte, war das Spiel in der Kleingruppe Häfner / Kohlbacher. Die beiden nominellen RM Paul und Marian konnten dagegen -noch- keine großen Akzente setzen. Zieker ist eine klare Alternative zu Gens. In der Abwehr auf Halb bissig wie ein Terrier und vorne bei seinen Toren schnörkellos sicher. Vielleicht sollte Tobi vorerst die 7m werfen.... :D
      Zu unseren beiden nächsten Gegnern:
      Espana hat mir nun nicht gerade Angstschweiss auf die Stirne gebracht...hatten lange Zeit große Probleme mit Lettland. Langsam und behäbig im Angriff, und hinten auch Lücken. Konnten sich erst durch die vielen Zeitstrafen von Lettland und deren techn. Fehler im Angriff durch schnelle Konter absetzen. Und in der zweiten HZ fehlten Lettland dann die Körner. Die leben hauptsächlich von dem "Monster" Kristopans und seinen Fackeln. Wenn man das weitestgehend unterbinden kann, ist LAT nur die Hälfte wert.
      Mit einer konzentierten Leistung und vor allem wenigen techn. Fehlern vorne (damit Spanien nicht Konter laufen kann) sind die Iberer zu schlagen. Und Lettland sowieso....
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Typisches Eröffnungsspiel eines Turniers. Abwehr schon gut gestanden, auch bei 3.2.1 Torhüterleistung stark, bei Wolff allerdings Durchhänger zum Ende der ersten Hälfte, Würfe der Niederländer nicht immer von erster Güte, Bitter souverän, Böhm zunächst vorne wie hinten total von der Rolle, mitverantwortlich für das Aufholen der Niederländer.
      Zieker sehe ich vor Gensheimer, insbesondere im Zusammenspiel mit dem Deckungsungeheuer Kühn, der gerade auf der langen Seite auf Außen decken könnte. Kohlbacher hinten Zumutung, hier fehlte Golla, weil Paul auch noch hinten im Mittelblock spielte, dann fehlen eben Körner für vorne. Seine Stärke des Durchbruchs verkümmert auf RM, hier muss der Angriff mit vielen Positionswechseln spielen.
      Häfner stark, diesmal nicht nur in der ersten Hälfte. Marian ungewohnt gehemmt, wird aber noch-hoffentlich.
      Insgesamt überzeugender Sieg gegen Niederländer mit einen hervorragend aufgelegten RM der Oranjes.

      Weiterhin sichere Abwehr, dann 8 TGs und aus ungefähr 40 verbleibenden Angriffen 50%, also keine überragende Quote, und mit 28 Toren kann gegen Spanien gewonnen werden.
    • Österreich schlägt Tschechien mit 32:29 ( 12 Tore von Nikola Bilyk vom THW!, erlegt Tschechien fast im Alleingang...)
      Erste "kleine" Überraschung: Portugal gewinnt gegen Frankreich 28:25 !! Damit mausert sich Portugal zum Geheimfavoriten....
      Slowenien gegen Polen 26:23
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.