13. Spieltag (Nachholspiel): Füchse Berlin - HSG Wetzlar (BL 2019/20)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 13. Spieltag (Nachholspiel): Füchse Berlin - HSG Wetzlar (BL 2019/20)

      Wer gewinnt das Spiel am Donnerstag ? 17
      1.  
        Die Füchse gewinnen deutlich (4) 24%
      2.  
        Die Füchse gewinnen knapp (12) 71%
      3.  
        Das Spiel endet unentschieden (0) 0%
      4.  
        Wetzlar gewinnt knapp (0) 0%
      5.  
        Wetzlar gewinnt deutlich (1) 6%
      Es war der letzte Spieltag der letzten Saison als die Füchse es selbst in der Hand hatten, sich mit einem Heimsieg gegen Wetzlar für den EHF-Pokal zu qualifizieren. Nach einer 14:11-Halbzeitführung gab man den Sieg allerdings noch aus der Hand, doch gab es ein Happy End: Man bekam notwendige Schützenhilfe aus Flensburg, die den BHC besiegten und somit den Füchsen doch noch den Weg nach Europa ebneten. Ansonsten kann die Stimmung im Fuchsbau derzeit nicht besser sein: Der THW Kiel wurde nach über neun Jahren mal wieder in einem Pflichtspiel besiegt und damit rückt die Liga wieder dichter zusammen. Nur vier Minuspunkte hinter Kiel kämpfen insgesamt gleich sechs Teams um die vorderen Plätze. Jetzt müssen die Zähne zusammengebissen werden - trotz der Ausfälle (oder gerade wegen der Ausfälle ?) haben die Füchse eine beeindruckende Leistung hingelegt und wir hoffen natürlich, dass dies auch noch die nächsten Spiele anhalten wird...
      Mit dem Nachholspiel gegen Wetzlar wird die Hinrunde abgeschlossen sein. Platz 6 ist bereits sicher, Platz 5 ist bei einem Sieg sicher, Platz 4 winkt dann, wenn Magdeburg beim BHC patzen sollte - oder die Füchse ganz einfach höher gewinnen... aber zunächst einmal liegt der Fokus natürlich darauf, überhaupt zwei Punkte einzufahren. Dass Wetzlar andere Teams ärgern kann, haben sie in dieser Saison schon bewiesen: Unentschieden gegen Hannover und Flensburg, ein Sieg gegen Magdeburg und im Pokal nur eine knappe Niederlage gegen Kiel zeigen, dass das am Donnerstag kein Selbstläufer wird... aber wir haben ja immerhin auch den Heimvorteil... :fux5:


      13. Spieltag (Nachholspiel): Donnerstag, der 19.12.2019, 19:00 Uhr
      Füchse Berlin - HSG Wetzlar

      Homepage des Gegners : hsg-wetzlar.de/

      Spielübertragung :
      Liveticker der HBL

      Spielort :
      Fuchsbau

      Bisherige Bilanz : 17 Siege - 2 Unentschieden - 5 Niederlagen
      09.06.2019 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 25:27 (1. BL)
      08.11.2018 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 24:29 (1. BL)
      06.05.2018 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 26:31 (1. BL)
      26.11.2017 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 29:24 (1. BL)
      22.03.2017 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 27:24 (1. BL)
      02.09.2016 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 22:27 (1. BL)
      17.04.2016 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 23:20 (1. BL)
      29.08.2015 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 27:33 (1. BL)
      18.03.2015 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 32:24 (1. BL)
      17.10.2014 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 24:24 (1. BL)
      11.05.2014 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 24:25 (1. BL)
      24.11.2013 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 27:23 (1. BL)
      07.05.2013 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 25:27 (1. BL)
      21.11.2012 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 27:28 (1. BL)
      22.02.2012 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 26:29 (1. BL)
      25.09.2011 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 25:23 (1. BL)
      29.05.2011 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 26:17 (1. BL)
      19.12.2010 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 19:28 (1. BL)
      28.03.2010 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 28:26 (1. BL)
      04.11.2009 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 27:26 (1. BL)
      08.02.2009 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 31:32 (1. BL)
      06.09.2008 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 26:33 (1. BL)
      01.02.2008 HSG Wetzlar - Füchse Berlin 32:32 (1. BL)
      09.09.2007 Füchse Berlin - HSG Wetzlar 23:26 (1. BL)

      Aktuelle Tabelle
      Füchse : Platz 6
      Wetzlar : Platz 10
    • Wetzlar hat sich immer teuer verkauft. Und die Niederlage am letzten Spieltag im Juni war auch nicht schön...

      Andererseits sollten die Füchse den Rückenwind aus dem gestrigen Sieg nutzen und eine Serie starten. Zwei Heimsiege und auswärts gegen Erlangen und Stuttgart: Sollte EIGENTLICH drin sein. Und dann könnten wir beruhigt in die Pause gehen (und hoffen, dass alle gesund wiederkommen).
    • Ich bin ja nun wahrlich kein Freund des spirituellen Esoterik Gedöns pipapo.

      Aber ab sofort für den vorhersehbaren Rest der Saison verändere ich meine Herangehensweise:

      LEBE FÜR DEN MOMENT

      - KEINE PROGNOSEN mehr ... ganz nach buddhistischer Tradition. :D

      Logo, im Leben stets ne prima Einstellung, nur so schwer einzuhalten. Bezogen auf die Füchse Berlin ist dies etwas simpler: Ich gehe zum Spiel, sehe ein Spiel, erfreue mich daran (oder auch nicht) und denke AUF GAR KEINEN FALL an die mittlere Zukunft, denn die ist eh mit so viel Unsicherheiten versehen und dies ganz besonders bei unserem Team. Nun kullern gerade wieder endlos üble Nachrichten (Knie, Knie, Knie, Schulter, Schulter, Rippe, Infekt) rein und werfen alle, aber auch alle Ideen, Hoffnungen über den Haufen.

      Somit hoffe ich ganz entspannt auf einen schönen Abend. Nächstes Spiel ist nächstes Spiel - kann schon wieder alles anders sein. :fux8:
    • Vielleicht ein schwacher Trost, aber immerhin ein Trost, dass auch Wetzlar mit Verletzungssorgen zu kämpfen hat:
      handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-120845.html

      Wetzlar wird ohne Torhüter Till Klimpke auflaufen. Ersetzt wird er durch den bisherigen Drittligakeeper.
      Ferner werden Kneer (Rückenprobleme) und Junioren-Nationalspieler Ian Weber (Infekt) fehlen.
    • Souveräner SIeg! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

      Aber die letzten 15 Minuten waren gefühlt die längsten der Saison! Das zog sich wie Gummi, weil den Füchsen nichts mehr einfiel. Paul hat derzeit kein Timing in seinem Spiel. Immerhin hinten gut gedeckt. Dafür Fabi, als wäre er nicht verletzt. Tolle Anspiele. Hans Lindberg mal wieder 11 Tore. :klatsch:

      Und das beste, Flensburg verliert. Die Liga ist spannend.
    • Jepp, schöner Erfolg gegen nie aufsteckende Wetzlarer. Auch dank eines saustarken Hansi (11 Buden), der wohl seinen dritten oder vierten Frühling hat. Was wären die Füchse ohne ihn??? Auch Jacob wieder stark (5× eingenetzt) und Stipe in HZ eins mit 3 Buden!
      Fabi wieder mit geilen Anspielen (+ 2 Tore!) und Frederik Genz hat in der Schlussphase mit 3,4 klasse Paraden den Sieg festgehalten! :thumbsup: :klatsch:
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Ich saß zwar keine zehn Meter entfernt, hab aber nicht gesehen, für was es die Rote gab. Weiß jemand mehr?

      Bob ist sauer:
      Alle waren erschrocken bei dieser Entscheidung, keiner der Spieler, auch nicht der HSG Wetzlar, hat etwas gefordert. Das geht so nicht. Damit macht man einen sensiblen Spieler auch kaputt, wenn der Tränen in den Augen hat und nicht mehr weiß, was wer machen soll. Er hat keine gelbe Karte, keine Zeitstrafe bekommen und muss dann vom Feld. Das geht so nicht und da werden wir dagegen vorgehen.

      fuechse.berlin/o.red.r/news.php?id=6012
    • Im TV hat man auch nichts von einer Tätlichkeit gesehen. Nichts, geschweige denn Absicht. Eine nicht begründbare Schiri-Entscheidung.

      Bei uns wurde aber auch die fehlende Durchschlagskraft aus dem Rückraum deutlich, da auch Paul sich nur festrennt in der Abwehr. Stipe mit Ansätzen, aber es fehlt immer noch ein gut getimter Spielzug für ihn. Auf mich wirkt das immer, als wenn er nicht wüßte, was er zu machen hat. Dadurch Abspielfehler.

      Erstaunlich, dass all dies trotzdem reicht für einen sicheren Sieg. Gute Einstellung und Moral und Kampf sind vorhanden - und das wiegt schwerer im Moment.
    • Ich war auch nah dran und hab nix gesehen bei Marse. Der ist inzwischen so stigmatisiert, dass die Schiris zu seinen Lasten Stärke zeigen wollen. Der Jacob war wieder toll, wie ein Aal durch Deckung, Paul hat’s grade schwer im Angriff, spielt aber tolle Deckung. Überhaupt, nach dem Rot war die Deckung viel beweglicher, da auch Kevin stark. Tja, und das Passspiel wird wohl nicht mehr Martins Stärke, das war grottenhaft. Dafür Frederik mit tollen 10 Minuten, das war eine echte Empfehlung. Schön auch die Anfeuerung für Stipe vom Fanblock.
    • Das wird eine -auch menschlich- sauschwere Entscheidung wer wird in der neuen Saison der Backup für Milo...Martin, der ohne zu Murren die Position als "Tribünengast" angenommen hat. Und jetzt wo er gebraucht wird, ohne Spielpraxis mit allem was er hat sich ins Zeug wirft und sein Ding macht.
      Oder Frederik, der jünger ist, bei Tusem bisher eine starke Saison spielt und in den -wenigen Minuten- hier bei den Füchsen auch gezeigt hat, was er für ein Potential hat..... ;( ?( :kratz:
      Hier nochmal einige Spielszenen:
      RBB:
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw2_DKxwc6F0hg_SOF04fRvN
      SKY:
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw38WriDWfxucEC43Cgnn6V0
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Oldie schrieb:

      Das wird eine -auch menschlich- sauschwere Entscheidung wer wird in der neuen Saison der Backup für Milo...Martin, der ohne zu Murren die Position als "Tribünengast" angenommen hat. Und jetzt wo er gebraucht wird, ohne Spielpraxis mit allem was er hat sich ins Zeug wirft und sein Ding macht.
      Oder Frederik, der jünger ist, bei Tusem bisher eine starke Saison spielt und in den -wenigen Minuten- hier bei den Füchsen auch gezeigt hat, was er für ein Potential hat..... ;( ?( :kratz:
      Hier nochmal einige Spielszenen:
      RBB:
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw2_DKxwc6F0hg_SOF04fRvN
      SKY:
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw38WriDWfxucEC43Cgnn6V0
      Der Backup von Milo wird garantiert Genz. Der neue Trainer kennt ihn gut und baut auf ihn in Essen. So meine Meinung dazu.

      Ansonsten nervt es langsam mit Marse. Das muss ein Stigma sein die bei den Schiris vorherrscht. Spieler liegt am Boden und krümmt sich, Marse in der Nähe und das muss ein Foul gewesen sein. Egal ob man was sieht oder nicht.

      Das war lächerlich gestern rot zu geben. Wir haben ja ne schöne Sicht auf das Ganze gehabt und von Reihe 1 kann man ganz gut schauen. Da war nichts.

      Mal gespannt wie Bob ihn schützen will. Hat er ja schließlich gestern angekündigt.
    • Kono schrieb:

      Das war lächerlich gestern rot zu geben. Wir haben ja ne schöne Sicht auf das Ganze gehabt und von Reihe 1 kann man ganz gut schauen. Da war nichts.
      würde die Situation gerne mal in der Wiederholung schauen... Habe aber vergessen, das Spiel bei Sky aufzunehmen... Vielleicht findet jemand die Stelle...

      Nachdem Marse 2 x hintereinander im Fanblock Platz nehnen durfte, haben bei Facebook einige User gefragt, ob er dafür nicht bald eine Dauerkarte bräuchte und schließlich habe er auch nicht wie vorgeschrieben ein Fanclub-T-Shirt an... :klatsch:

      Jetzt hat einer sogar vorgeschlagen, ihn zum Ehrenmitglied des Fanclubs zu machen... Wenns nicht so traurig wär...
    • Das mit Marsa wird langsam zur organisierten Sauerei. Wir können nur von Glück sagen, dass die Mannschaft das bisher immer wieder wegsteckt. Immerhin wird die Halle danach immer laut und wütend. Man hat den Eindruck, er steht auf einer schwarzen Liste der Schiris. Solche drittklassigen Schauspieler wie Zarabec letztens bleiben dagegen ungeschoren. Aber was soll Bob dagegen tun, außer sich laut beklagen???

      Unsere Schwäche aus der zweiten Reihe ist echt nervig. Bei Fabi ja erklärlich. Immerhin durfte Stipe ja ein bisschen ran. Der Verein muss ihn ja auch ein bisschen ins Schaufenster stellen, weil bei dem Überangebot auf der Position im nächsten Jahr wird er trotz Vertrag bis 2021 ganz sicher aussortiert. Ich find es perönlich eh wichtig, dass nach Möglichkeit alle Spieler ein paar Minuten bekommen, zur Entlastung der ersten sechs passiert mir das viel zu wenig. Gestern wars dann besser.

      Toll, dass Frederik sofort da war und einige Bälle weggefischt hat, als es knapp zu werden drohte. Ich stimme Kono total zu, dass Genz der neue zweite Mann wird, auch weil er regelmäßige Spielpraxis hat im Gegensatz zu Ziemer.
      Jacob war nicht ganz so stark wie gegen Kiel, aber wieder ein Faktor. Er gefällt mir immer dann, wenn er gradlinig ist. Seine gern benutzten Pirouetten in den Gegner hinein bringen nichts.

      Welche Nahrungsergänzungsmittel Hansi nimmt, wüsste ich alter Mann gerne mal. Wie er auch immer mal wieder von Kreis Mitte trifft und vor allem sein Slalom gegen die offene Deckung, allererste flødeskum * :D .





      *dänisch für... ihr ahnt es: Sahne :amuesier:
      :fux5:
      Dort am Falkplatz, wo die Schmelinghalle steht,

      und ein jeder Fan so gern zum Handball geht,
      wo die Füchse kreisen, wo der Beifall rauscht :klatsch:
      da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus'
    • Hansi195 schrieb:

      Kono schrieb:

      Das war lächerlich gestern rot zu geben. Wir haben ja ne schöne Sicht auf das Ganze gehabt und von Reihe 1 kann man ganz gut schauen. Da war nichts.
      würde die Situation gerne mal in der Wiederholung schauen... Habe aber vergessen, das Spiel bei Sky aufzunehmen... Vielleicht findet jemand die Stelle...
      Nachdem Marse 2 x hintereinander im Fanblock Platz nehnen durfte, haben bei Facebook einige User gefragt, ob er dafür nicht bald eine Dauerkarte bräuchte und schließlich habe er auch nicht wie vorgeschrieben ein Fanclub-T-Shirt an... :klatsch:
      In der Fernseh-Zeitlupe ist zu sehen, wie er sich dreht und dabei mit dem angelegten Oberarm/der Schulter den Gegenspieler trifft. Niemals eine absichtliche oder bösartige Aktion, eher mal wieder dem Größenunterschied geschuldet.
      Es ist doch bald Weihnachten.... habt ihr nicht noch ein Fanclub-T-Shirt für ihn übrig?