23. Spieltag: Füchse Berlin - SC Magdeburg (BL 2019/20)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 23. Spieltag: Füchse Berlin - SC Magdeburg (BL 2019/20)

      Wer gewinnt das Spiel am Sonntag ? 19
      1.  
        Die Füchse gewinnen deutlich (1) 5%
      2.  
        Die Füchse gewinnen knapp (12) 63%
      3.  
        Das Spiel endet unentschieden (2) 11%
      4.  
        Magdeburg gewinnt knapp (1) 5%
      5.  
        Magdeburg gewinnt deutlich (3) 16%
      Nun gilt's - es wird einmal mehr "richtungsweisend" für die Füchse, wenn der Tabellennachbar aus Magdeburg in den Fuchsbau zu "den Pelzigen" reist.
      Magdeburg hat in der Liga im neuen Jahr noch keinen Sieg geschafft. Eine Niederlage in Flensburg und ein Unentschieden gegen Hannover stehen bislang zu Buche.
      Gegen die Bördeländer gab's in dieser Saison bereits zwei Spiele: im Oktober gewann man das Pokalachtelfinale und im November gab es einen 2-Tore-Sieg in der GETEC-Arena. Ob es angesichts der Verletztenliste auch diesmal reichen wird, bleibt abzuwarten. Klar ist jedenfalls, dass nur ein Erfolg die Füchse weiterhin von der CL träumen lassen dürfte. Vielleicht kann ja bereits der neue Hüne aus Lettland kräftig mithelfen, dass beide Punkte im Fuchsbau bleiben... :fux5:


      23. Spieltag: Sonntag, der 16. Februar 2020, 14:05 Uhr
      Füchse Berlin - SC Magdeburg

      Homepage des Gegners : scm-handball.de/o.red.c/home-1-1-1-85.html

      Spielübertragung :
      SKY (kostenpflichtig)
      Liveticker HBL

      Schiedsrichter:
      Grobe / Kinzel

      Spielort :
      Fuchsbau

      Bisherige Bilanz : 18 Siege - 4 Unentschieden - 7 Niederlagen
      21.11.2019 SC Magdeburg - Füchse Berlin 27:29 (1. BL)
      01.10.2019 Füchse Berlin - SC Magdeburg 31:30 (DHB, Achtelfinale)
      23.12.2018 SC Magdeburg - Füchse Berlin 25:27 (1. BL)
      29.09.2018 Füchse Berlin - SC Magdeburg 27:24 (1. BL)
      07.03.2018 Füchse Berlin - SC Magdeburg 29:30 (DHB, Viertelfinale)
      26.12.2017 Füchse Berlin - SC Magdeburg 23:23 (1. BL)
      07.09.2017 SC Magdeburg - Füchse Berlin 26:30 (1. BL)
      24.05.2017 Füchse Berlin - SC Magdeburg 25:25 (1. BL)
      30.10.2016 SC Magdeburg - Füchse Berlin 29:29 (1. BL)
      18.05.2016 Füchse Berlin - SC Magdeburg 30:26 (1. BL)
      09.10.2015 SC Magdeburg - Füchse Berlin 24:24 (1. BL)
      24.05.2015 Füchse Berlin - SC Magdeburg 32:27 (1. BL)
      09.05.2015 Füchse Berlin - SC Magdeburg 26:27 (DHB, Halbfinale)
      03.12.2014 SC Magdeburg - Füchse Berlin 30:26 (1. BL)
      12.02.2014 Füchse Berlin - SC Magdeburg 27:24 (1. BL)
      15.09.2013 SC Magdeburg - Füchse Berlin 23:25 (1. BL)
      14.05.2013 Füchse Berlin - SC Magdeburg 29:26 (1. BL)
      27.11.2012 SC Magdeburg - Füchse Berlin 31:33 (1. BL)
      15.02.2012 Füchse Berlin - SC Magdeburg 24:20 (1. BL)
      06.09.2011 SC Magdeburg - Füchse Berlin 27:29 (1. BL)
      04.06.2011 SC Magdeburg - Füchse Berlin 24:30 (1. BL)
      21.12.2010 Füchse Berlin - SC Magdeburg 27:26 (1. BL)
      07.03.2010 Füchse Berlin - SC Magdeburg 31:25 (1. BL)
      04.10.2009 SC Magdeburg - Füchse Berlin 25:29 (1. BL)
      03.03.2009 Füchse Berlin - SC Magdeburg 21:28 (1. BL)
      30.09.2008 SC Magdeburg - Füchse Berlin 34:27 (1. BL)
      24.02.2008 Füchse Berlin - SC Magdeburg 33:31 (1. BL)
      22.09.2007 SC Magdeburg - Füchse Berlin 31:23 (1. BL)
      28.09.2005 Füchse Berlin - SC Magdeburg 22:35 (DHB, 2. Runde)

      Aktuelle Tabelle:
      Füchse Berlin: Platz 4
      SC Magdeburg: Platz 5
    • Neu

      Füchse - Magdeburg.............. 25:24 (12:13)

      Ooooooh, wie ist das schöööööön ! :sieg:
      Und "Ooooh, wie war das spannend"... wieder einmal...
      ist ja nicht so, als hätte man das nicht erwartet, aber toll, dass es wieder einmal ein Happy End am Ende gab !

      Lindberg läuft super ein beim letzten Füchse-Angriff... und die letzten 18 Sekunden werden schadlos überstanden.... knapper, aber wichtiger Sieg !

      Und wow - Kristopans zum ersten Mal im Füchsetrikot !... Hammerguter Spieler... mit Auge für die Mitspieler als würde er schon jahrelang bei uns trainieren ! Erste Sahne ! :respekt:
    • Neu

      Yes, ein Sieg!

      Aber Ganz ehrlich: Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Es wirkte auf beiden Seiten verkrampft mit vielen Fehlern. Am Ende war Heine für mich der beste Mann mit sensationellen Paraden nach haarsträubenden Abspielfehlern vorne.

      Aber was solls, die Füchse sind der Angstgegner vom SCM, wieviele Fehler wir auch machen, Magdeburg kann nicht gewinnen.

      Und ja, Kristopans gut, vor allem in der Abwehr, aber ausbaufähig vorne, kann da auch etwas mehr Eigensinn sein. Vorne war für mich Paul Drux der Beste.
    • Neu

      Jepp, unter dem Strich ein etwas glücklicher Sieg. Zweimal waren die Füchse praktisch schon tot einmal nach HZ mit -3 und dann kurz vor Schluss bei -1 und Konter für SCM...aber wir haben ja Heine. :thumbsup:
      Okay, und dann wieder Hansi mit dem Siegtreffer. Das wievielte Mal eigentlich schon... ;)
      Dainis ein deutlicher Gewinn. Vorne wie hinten. Wie er sich nach 2,3 Trainingseinheiten schon eingefunden hat...großes Kino.
      Für den SCM..und täglich grüßt das Murmeltier..äh..der Fuchs. :D :fux2:
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Neu

      Für mich ein verdienter Sieg :amuesier:
      Die Füchse haben es einfach mehr gewollt. Und dann Heine, gerade in dem Moment als ich dachte, vielleicht sollte man Ziemer bringen, fängt die Heineshow an. Total irre. Trotz zum Teil dummen Fehlern bin ich der Meinung, stark gespielt und verdient gewonnen. :sieg:
    • Neu

      Nochmal zu Kristopans:
      Wie oft hatten wir schon in der Vergangenheit Spieler mit tollen Promotion-Videos mit tollen Szenen, was sie alles können - die aber später dann auf der Platte doch große Schwierigkeiten hatten, ins Team zu finden...

      Hier freu ich mich einfach, dass der Einstieg bei unserem Letten so gut geklappt hat - und dann noch bei einem so heiklen Spiel... ein Spieler mit Ruhe, mit Übersicht - und mit Hammergranaten aus dem Rückraum, deren Trockenheit und Humorlosigkeit an Alexander Petersson erinnern... der hat auch ganz einfach funktioniert wie ein Uhrwerk...

      Hab mich ja vorher mit Lob über diese Verpflichtung zurückgehalten, aber wow ! An dem werden wir noch viel Freude haben... kosten wir das bis zum Sommer noch voll und ganz aus !
    • Neu

      bei aller Euphorie und Freude hab ich aber auch etwas zu meckern, zuviel individuelle Fehler, im Angriff leben wir weiterhin von Einzelaktionen, spielerisch sehr mau, warum Dainis keinen richtigen Zug zum Tor entwickelt, unnötige anspielversuche statt selber mit Dampf Richtung Tor.....hat auf jeden Fall noch Potential nach oben
      Schiedsrichter für mich ganz schlecht, dachte manchmal die kommen aus MD
      Egal, gewonnen, wichtige Punkte
    • Neu

      Das einzige was wirklich "zu meckern" is, als wir nach dem 3-Tore-Rückstand zurückgekommem sind... dann selbst mt +2 in Führung liegen. Und dann DREI Angriffe hintereinander verdaddelt. (Jacob!!!). Da haben wir es versäumt (wie Magdeburch vorher) " den Sack zuzumachen). Und , amusptf, jetzt nach dem ersten PflichEr hat 4tspiel und so 2,3 Trainingseinheiten über Dainis zu meckern....nee, das geht gar nicht. Er 4 Buden gemacht, dazu einige gute bis klasse Anspiele an Johan. Und in der Abwehr war er eine "Kante, Wand". Was hast Du im ersten Spiel erwartet? Gegen den SCM? 10 Tore???

      Edit:
      die Füchse sind jetzt Dritter, +61 Tore, (17 Tore vor Hannover) u d 3 Punkte vor dem Fünften. Das sollte man im Moment still geniessen... :bier:
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Neu

      Oldie schrieb:

      Er 4 Buden gemacht, dazu einige gute bis klasse Anspiele an Johan.
      um mal auf hohem Niveau ihn zu kritisieren: das in der 2.Hz MD sein Anspiel an Koch durchschaut und unterbunden wurde haben hätte schneller zu einer Alternative im Angriff (z.B. zu den Aussen) führen müssen.
      Aber nach zwei Tagen in Berlin war einfach nicht mehr zu erwarten, im Gegenteil - ohne ihn wären wir hoffnungslos unterlegen gewesen.
    • Neu

      Heine hält- mal wieder - mit Paraden in der Crunchtime den Sieg fest. Ansonsten zum wiederholten Mal, dass Jacob besser auf den Halben als auf RM spielen sollte, aber wer dann zurzeit? Marko verbessert, Johan der Wahnsinn!!, der Lange schon ganz gut, aber es fehlt eben nachvollziehbar z.B. das Spiel mit den Außen, so stand Hans fast nur rum, macht die 7er rein, fast alle, und dann entscheidet er mit seinem genialen Einlaufen zum genau getimten Zeitpunkt die Partie. Paul wieder einmal stark, wird von den Schiris viel zu selten geschützt, sollte vielleicht öfter mal dahinsinken wie andere es machen, z.B. Damgard.
      Zum Glück waren die Magdeburger ähnlich schwach im Abschluss wie die Füchse, sodass die dummen technischen Fehler in der zweiten Hälfte nicht alle bestraft wurden.