27.Spieltag: Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt (BL 2019/20)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 27.Spieltag: Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt (BL 2019/20)

      Wer gewinnt das Spiel am Sonntag? 18
      1.  
        Die Füchse gewinnen deutlich (1) 6%
      2.  
        Die Füchse gewinnen knapp (5) 28%
      3.  
        Das Spiel endet unentschieden (2) 11%
      4.  
        Flensburg gewinnt knapp (2) 11%
      5.  
        Flensburg gewinnt deutlich (8) 44%
      Die Disney-Version von Robin Hood ist ja ein Fuchs - und wie Robin Hood scheinen auch unsere Füchse in dieser Saison den Reichen zu nehmen und den Armen zu geben. Wie sonst könnte man einen Sieg gegen die starken Kieler und zugleich die Niederlage bei den abgeschlagenen Nordhornern erklären? Dass am Sonntag der nächste "Reiche" in den Fuchsbau kommt, mag einen da ein bisschen optimistisch stimmen. Auch ist unser Team dank des 26:26 beim BHC in letzter Sekunde unter ihrem neuen Trainer Michael Roth noch ungeschlagen. Ansonsten wachsen die Bäume derzeit nun nicht gerade in den Himmel.
      Die gute Ausgangsposition in der Liga wurde nach zuletzt 1:5 Punkten weggeschmissen. Dass aber auch Flensburg schlagbar ist, haben zuletzt die Göppinger beim 28:26-Heimerfolg gezeigt, was einen schwerern Dämpfer für die Titelverteidigung bedeuten dürfte.
      Aber wer weiß schon, was alles noch in dieser verrückten Saison passieren wird... :fux5:


      27. Spieltag: Sonntag, der 08.03.2020, 16:00 Uhr
      Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt



      Homepage des Gegners : http://sg-flensburg-handewitt.de/
      Fanforum des Gegners : http://forum.sg-flensburg-handewitt.de/

      Spielübertragung :
      SKY (kostenpflichtig)
      Liveticker der HBL

      Spielstätte :
      Fuchsbau

      Bisherige Bilanz : 6 Siege - 5 Unentschieden - 22 Niederlagen
      06.10.2019 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 27:23 (1. BL)
      29.05.2019 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 26:18 (1. BL)
      04.09.2018 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 25:30 (1. BL)
      15.03.2018 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 29:21 (1. BL)
      09.11.2017 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 26:30 (1. BL)
      18.10.2017 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 26:29 (DHB, Achtelfinale)
      16.04.2017 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 34:32 (1. BL)
      18.12.2016 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 27:26 (1. BL)
      26.10.2016 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 36:34 n.V. (DHB, Achtelfinale)
      20.12.2015 Füchse Berlin - SG-Flensburg-Handewitt 26:27 (1. BL)
      23.09.2015 SG-Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 30:30 (1. BL)
      05.06.2015 Füchse Berlin - SG-Flensburg-Handewitt 29:32 (1. BL)
      10.12.2014 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 36:27 (1. BL)
      13.04.2014 SG-Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 21:22 (DHB, Finale)
      02.03.2014 Füchse Berlin - SG-Flensburg-Handewitt 20:31 (1. BL)
      29.09.2013 SG-Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 26:26 (1. BL)
      31.03.2013 Füchse Berlin - SG-Flensburg-Handewitt 16:27 (1. BL)
      28.10.2012 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 29:18 (1. BL)
      14.04.2012 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 28:25 (1. BL)
      08.11.2011 Füchse Berlin - SG-Flensburg-Handewitt 33:30 (1. BL)
      27.02.2011 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 24:24 (1. BL)
      28.09.2010 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 25:26 (1. BL)
      17.02.2010 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 25:26 (1. BL)
      19.09.2009 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 27:24 (1. BL)
      03.05.2009 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 30:32 (1. BL)
      03.12.2008 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 37:31 (1. BL)
      21.10.2008 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 26:35 (DHB, 3. Runde)
      12.03.2008 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 31:23 (1. BL)
      17.10.2007 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 21:29 (1. BL)
      19.04.1986 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 28:19 (1. BL)
      12.10.1985 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 19:19 (1. BL)
      11.05.1985 Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt 22:22 (1. BL)
      15.12.1984 SG Flensburg-Handewitt - Füchse Berlin 13:22 (1. BL)


      Aktuelle Tabelle
      Flensburg : Platz 2
      Füchse : Platz 5
    • Es darf kein torreiches Spiel werden, also möglichst unter 25. Gegen Melsungen war zu sehen, wie zunächst der Angriff der Flensen schwächelte, aber durch Abwehrfehler - körperlos - und vorne technische Fehler mit sofortigem Ballverlust wurden die Flensen stark gemacht. Wenn, dann...ist eventuell Sieg möglich.
    • Das ist doch das schönste im Artikel:

      Ist Berlin in all den Jahren eine zweite Heimat geworden?
      Berlin ist sogar mein Zuhause geworden, das kann ich ganz klar so sagen, auch wenn ich gerne nach Gummersbach zur Familie zurückkehre. Ich bin immer ein Freund davon, wenn jemand bei seinen Sachen bleibt. Ich finde einen Dirk Nowitzki überragend, der über 20 Jahre bei den Dallas Mavericks gespielt hat, habe Hochachtung davor und könnte mir sowas auch vorstellen.

      :los:
      "Nil Satis Nisi Optimum" :cool: (FC Everton)
    • Füchse - Flensburg........... 33:35 (15:15)

      Joa... teuer verkauft würde ich sagen, sogar zeitweise am Sieg geschnuppert... Flensburg heute alles andere als meisterlich, von daher Respekt an unsere Rumpftruppe !
      Irgendwie schade, auch wenn ich vor dem Spiel mit einer Klatsche gerechnet hätte...
    • Jepp, die beste Leistung seit langem. Mit den Flensen absolut auf Augenhöhe. Zu den beiden Unparteiischen sag ich nix....Mit besserer Torwartleistung in der zweiten HZ wär noch mehr drin gewesen. Es hat noch der eine oder andere 100%ige von Heine gefehlt..
      Fehler im Angriff deutlich minimiert. Torquote sehr gut. Der einzige, der etwas abfiel war noch Fredy mit 2/5. Aber sein Spiel allgemein sah schon dynamischer aus als zuletzt. Hansi und Marse und Tim mit makellose Bilanz.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • ...wenn selbst der Tagesspiegel so schreibt: "Mitunter wirkte es, als hätte der DHB seine besten Kreisliga-Schiedsrichter zum Bundesliga-Spitzenspiel entsandt."
      ...dann habe ich nicht nur durch die Vereinsbrille gesehen, was die beiden "Sportfreunde" da verzapft haben. Es ist traurig mit anzusehen...
      :fux5:
      Dort am Falkplatz, wo die Schmelinghalle steht,

      und ein jeder Fan so gern zum Handball geht,
      wo die Füchse kreisen, wo der Beifall rauscht :klatsch:
      da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus'
    • Jo, das war heute der Gipfel was die beiden sogenannten " Unparteiischen" da verzapft hatten...den Vorteil weggepfiffen wo Johann am Kreis freigespielt wurde, wie oft standen die Flensen bei der Abwehr gegen Jacob oder Marse oder Dainis im Kreis und es gab nur Freiwurf (wo bei den Füchsen in der Abwehr auf den Punkt gezeigt wurde, wenn sie in den Kreis geschoben wurden..) und , und, .
      Es war nür ärdgerlich und traurig wie die Füchse um die Früchte ihres guten Spiels und Kampfes gebracht wurden. Zumindest eine Punkteteilung wär gerecht gewesen. Kein Wunder, das die Flensen nach dem Schlusspfiff sich wie Bolle auf'm Milchwagen gefreut haben....mit besseren Schuris hätten sie das nicht gewonnen.
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Schiris eine Frechheit, sogar Heinerle hat zweimal Schrittzahl gesehen, es waren insgesamt 3 Tore nach Schrittfehlern, Glandorf in erster Aktion von hinten geschoben gegen Jacob- ohne Pfiff und Konsequenz. Und so ging es weiter, mit unter dem Strich deutlich zugunsten Flensburg, besonders in der Schlussphase. Tim mit 2min und 7m bestraft, obwohl nicht auf dem Kreis - Nr. 23 gegen Hans ohne jegliche Strafe, zum Glück zählte Tor. 2min gegen Marse eine Frechheit - Kreisliganiveau, entschuldigt bitte den Vergleich, alle Schiris dieser Klassen, ihr könnt es bestimmt häufig besser als die beiden heute.
    • Auch auf RTL wird im Bericht u.a. die Schiri-Leistung kommentiert:
      Nach dem Seitenwechsel holten sich die Füchse die Führung aber wieder zurück. Nun rückte aber das überforderte Schiedsrichter-Duo Hanspeter Brodbeck und Simon Reich in den Fokus, dass immer häufiger bei seinen Entscheidungen daneben lag - meist zu Ungunsten der Gastgeber.
      google.com/url?sa=t&source=web…IkeKY&cshid=1583696961596
      Auch in der MoPo:
      morgenpost.de/sport/fuechse/ar…-den-verdienten-Lohn.html
      da äußert sich Bob auch zu Corona...könnte die letzte Großveranstaltung gewesen sein...
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Wir sollten jetzt trotzdem nicht die Schieris an der Niederlage festmachen. Beispiel: In der 1. Hz muss Dainis öfter mal abziehen, verweigert den Wurf. Kurz vor der Pause schaffen es die Füchse nicht, wenigstens auf Tor zu werfen. Warum kam nicht Martin ins Tor. Ich weiß nicht wieviele Paraden Heine hatte, aber mehr als 4 werden es nicht gewesen sein? All dies reicht dann unter dem Strich nicht. Bei den 2 Min gegen Marse, wer weiß was er getextet hat? Waren wir wohl alle nicht dabei. Insofern, eigene Dummheit. Ich bin aber auch nicht mit allen Entscheidungen einverstanden gewesen. Eher ausschlaggebend war die 2 Minuten Strafe in den letzten 5 Minuten. Das konnte dann nicht kompensiert werden.

      Trotzdem, ein gutes Spiel der Füchse! Holm und Simak haben das gut gelöst. Mit dieser Leistung wäre Nordhorn locker nach Hause geschickt worden. Man kann jetzt nur versuchen, Kristopans besser einzubauen, denn seine Fehlpässe schmerzen sehr.
    • Sicher is der Frust groß...aber ick seh auch das Positive: über 30 Tore gegen die sonst so hochgelobte Flensen-Deckung incl. der beiden Keeper, das is doch auch schon nee Hausnummer. Die 35 Buden gegen uns... :thumbdown: Daumen runter. In den letzten 15 Minuten wär ein Wechsel zu Martin ne Option gewesen...schlechter als Heine da hätt er das auch nich machen können. Aber es waren schon deutliche Steigerungen in der Offensive zu sehen, wurde viel schneller gespielt. Das lässt hoffen...In der Abwehr wirds auch noch....In der Bundesliga sind die Füchse noch im Rennen um die internationalen EHF-Cup-Plätze. Glaube aber, das Hauptaugenmerk wird auf den laufendrn EHF-Cup gelegt. Nach der Länderspielpause werden wohl Paul u d Milo wieder eingreifen...und wenn das F4 erreicht wird...könnte evt. auch Fabi noch für die zwei Spiele zurückkommen...also...noch alles im "Grünen Bereich"... :thumbup:
      Konfuzius sagt:
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.